Konzert

© Andreas Ulvo

VERSCHOBEN / Neuer Termin: 12.11.2020 Christian Wallumrød presents Dans les arbres

Christian Wallumrød; Xavier Charles; Ivar Grydeland; Ingar Zach

Dans les arbres ist ein improvisierendes Ensemble, das aus dem französischen Klarinettisten Xavier Charles und drei norwegischen Musikern, dem Pianisten Christian Wallumrød, dem Gitarristen Ivar Grydeland und dem Schlagzeuger Ingar Zach, besteht.
"Dieses einzigartige Improvisationsquartett (...) verfeinert sein künstlerisches Konzept weiterhin mit einem seltenen Gefühl der Übereinstimmung und geteilter Verantwortung." (ECM-Records)
Die eigenwilligen Bewohner der Gruppe bilden ungewöhnliche Kombinationen aus luftigen, hölzernen, metallischen Klängen, präparierten Saiten und manipulierten Trommelfellen. Ihre Klangwelt und der feine Sinn für Kommunikation führen zu kollektivem Spiel und spontaner Gruppenkomposition, die als "eine Klasse für sich" bezeichnet wird. Ihre Musik bewegt sich sanft, aber stetig auf weiten Klangflächen vorwärts. Die dynamischen Texturszenarien entwickeln sich, während Dans les arbres seinen Reichtum an unorthodoxen erweiterten Techniken nutzt.
Seit der Aufnahme ihres ersten Albums im Jahr 2006 hat Dans les arbres mehr als 150 Konzerte rund um den Globus gegeben. Die beiden Veröffentlichungen auf ECM Records und eine auf Hubro - das selbstbetitelte Debüt "Dans Les Arbres" (2008), "Canopée" (2012) und "Phosphorescence" (2017) - wurden von Kritiker*innen und Publikum gleichermaßen gelobt. Im Oktober 2019 erschien das vierte Album "Volatil" der Gruppe auf dem Label SOFA, und im November 2019 brachten sie "Mausoleum" heraus - ihr erstes Nur-Download-Album auf Bandcamp. Dans les arbres wurde für den renommierten Nordischen Musikpreis 2015 nominiert.
Dans les arbres sind mit Gastmusiker*innen wie Yumiko Tanaka, Otomo Yoshihide, Jim O ́Rourke, Alexander Ruck Santos, Australian Speak Percussion, dem norwegischen Duo Vilde & Inga und dem Norwegischen Bläser-Ensemble aufgetreten. Zusammen mit Sänger*innen und der Oslo Sinfonietta führten sie 2015 im Osloer Opernhaus das Stück "Über die Natur" von Henrik Hellstenius auf.
"Die Freude an dieser recht magischen Scheibe kennt kein Ende. Die feinste Komposition, wie auch die Improvisation, beruht letztlich auf Intuition, und diese Spieler scheinen ein angeborenes Gespür für die richtige Kombination von Klängen und Texturen zu haben. Dans les arbres muss eine der besten ECM-Improv-Veröffentlichungen - ja, Veröffentlichungen von jedem Label - der letzten Jahre sein". (The Wire)

Do, 16.04.2020
Konzert Highlight!

Christian Wallumrød (piano), Xavier Charles (clarinet), Ivar Grydeland (guitar), Ingar Zach (drums)

Jazz

Konzertsaal
Beginn 20:00

18 €/12 € erm. Vorverkauf Bitte beachten: im Vorverkauf können je nach Anbieter Gebühren anfallen. 18 €/12 € erm. Abendkasse

Tickets bestellen ticket i/O

Zum Kalender hinzufügen iCal-Datei herunterladen


News abonnieren

Hiermit willige ich ein, dass die Initiative Kölner Jazz Haus e.V. mir regelmäßig Information über Konzerte, Veranstaltungen und Neuigkeiten in diesem Zusammenhang per E-Mail zusendet. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Weitere Hinweise zu dem von der Einwilligung umfassten Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, dem Einsatz eines Zählpixels beim Versand des Newsletters und Ihrem Widerrufsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.