Unsere neuen Auszubildenden | Teil 3/3: Karl

Ohne ein breit aufgestelltes Organisationsteam würde unser vielfätiges Programm gar nicht erst auf die Bühne kommen. Der Stadtgarten bildet seit Jahren in ganz unterschielichen Berufen aus.
Wir haben unseren neuen Auszubildenden ein paar Fragen gestellt.

Karl, 19 Jahre
Ausbildung zum Veranstaltungstechniker

Warum hast Du Dich für eine Ausbildung zum Veranstaltungstechniker entschieden?

K: Das war recht kurzfristig, weil ich einen Ausbildungsplatz brauchte. Ich hatte vor 2 Jahren hier schonmal ein Praktikum gemacht und das hatte mir Spaß gemacht. Mein Bruder arbeitet auch hier und ich kannte schon die ganzen Leute. Also hab ich mir gedacht: Wieso nicht im Stadtgarten?

Was sind typische Aufgaben, die du als Azubi im Bereich der Veranstaltungstechnik ausführst?

K: Dinge wie Stühle stellen, die Bühne aufbauen, Künstlerbetreuung, Kabel wickeln. Die Ausbildung steht so zwischen Licht- und Tontechnik. Man kann sich auf beides oder auf eins von beidem spezialisieren, je nachdem worauf man mehr Bock hat. Ich weiß noch nicht so genau, was ich machen möchte, aber Lichttechnik gefällt mir bisher besser.

Was hat Dich bisher an Deiner Ausbildung überrascht?

K: Nichts so wirklich. Durch meinen Bruder hab ich auch immer schon mitbekommen, was hier in dem Laden abgeht und was er so machen muss. Ich hatte da ja schon meine Einblicke vorher.

Was magst Du am liebsten und was magst Du gar nicht an Deiner Ausbildung?

K: Schlepparbeit, zehnmal die Treppe hoch und wieder runter mit viel Kram in den Händen – das ist schon nervig. Wenn man dann mal selber am Ton-Mischpult oder Licht-Mischpult stehen und ein bisschen rumprobieren darf, das macht schon Bock. Aktuell schau ich da noch jemandem über die Schulter mit, aber wenn man das einmal verstanden hat, ist das ganz easy – das sagen zumindest alle!

Der Stadtgarten ist ein Ort für Jazz und Aktuelle Musik. Welche Musik hörst du privat?

K: Viel Hip-Hop, manchmal ein bisschen Punk und Singer-Songwriter manchmal auch.


News abonnieren

Hiermit willige ich ein, dass die Initiative Kölner Jazz Haus e.V. mir regelmäßig Information über Konzerte, Veranstaltungen und Neuigkeiten in diesem Zusammenhang per E-Mail zusendet. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Weitere Hinweise zu dem von der Einwilligung umfassten Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, dem Einsatz eines Zählpixels beim Versand des Newsletters und Ihrem Widerrufsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.