Konzert

Amparanoia © Bernatalmriall

Amparanoia No Me Olvides Tour 2019

2018 war das Jahr von “El coro de mi gente”. Nach der Veröffentlichung des Jubiläumsalbums der Mestizo-Legenden im Jahr 2017 ging es 2018 dann zum ersten Mal seit 10 Jahren auf Tour durch die deutschsprachigen Gebiete. Die Band wurde bei ausverkauften Shows, unter anderem im trendigen Kölner Stadtgarten, im Lido Berlin und auch im Treibhaus Innsbruck, von den Fans begeistert empfangen.

Amparanoia wurde Mitte der 90er Jahre in Spanien gegründet. Mit ihrem Album „El Poder del Machin“ legte das Künstlerkollektiv um Amparo Sánchez den Grundstein der florierenden Mestizo-Bewegung. Ihre zahlreichen erfolgreichen Alben wie „Enchilado“ zeigen die verschiedende Einflüsse der Gruppe, von Flamenco über Rock, Elektronik und Jazz bis hin zu lateinamerikanischem Rumba und Funk. Sie performten unter anderem auf großen internationalen Festivals wie Glastonbury, Roskilde, Womex, Rock Festival Buenos Aires, Montreal Jazz, Lugano Jazz, Montreux Jazz, Gurten und Horizonte. Im Jahr 2008 trennten sich dann nach über 700 Konzerten und einer großen Abschiedstournee zunächst die Wege der Musiker. Amparo nahm in den darauffolgenden Jahren mehrere Solo-Alben auf und tourte quer durch Europa.

Das 2017 zur Feier des 20-jährigen Bandjubiläums veröffentlichte Album „El coro de mi gente“ ist ein ganz besonderes Projekt. Musikerfreunde wie Joan Garriga, Manu Chao, DePedro, Chambao, Sergent Garcia, Marinah und Calexico nahmen mit ihnen als Gastmusiker neue Interpretationen bekannter Amparanoia-Songs auf. Zusammen mit Macaco steuert Amparo außerdem den gleichnamigen Titel-Track des Albums bei, in dem es angesichts der Unabhängigkeitskonflikte Spaniens um Zusammenhalt und Frieden geht. Amparos markante Stimme zieht sich wie ein roter Faden durch die abwechslungsreichen Versionen der alten Stücke und sorgt trotz unterschiedlichen Einflüssen dafür, dass man das Album sofort als Werk Amparanoias identifiziert.

Video: latest single https://www.youtube.com/watch?v=4d358WjMPAE
Mehr Infos: http://www.amparanoia.com und http://www.lacandela.de

Mi, 30.01.2019
Konzert Highlight!

Amparo Sánchez (ld voc, ac g), Jose Alberto Varona Saavedra (trp, back voc), Carmen Niño Collado (b, back voc), Angela Lopez Fernandez (keytar, key, back voc), Willy Fuego (eg & back voc), Micky Martinez (dr, perc, back voc)

World Music, Latin, Mestizo Rock

Konzertsaal
Beginn 20:00

24 €/16 € Vorverkauf Bitte beachten: im Vorverkauf können je nach Anbieter Gebühren anfallen. 24 €/16 € Abendkasse

Zum Kalender hinzufügen iCal-Datei herunterladen


News abonnieren

Hiermit willige ich ein, dass die Initiative Kölner Jazz Haus e.V. mir regelmäßig Information über Konzerte, Veranstaltungen und Neuigkeiten in diesem Zusammenhang per E-Mail zusendet. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Weitere Hinweise zu dem von der Einwilligung umfassten Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, dem Einsatz eines Zählpixels beim Versand des Newsletters und Ihrem Widerrufsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.