Konzert

Martin Centaury

popNRW Abend mit: Martin Centaury / Ray Novacane / Moglii

cologne music week

Martin Centaury
Entstanden aus verschiedensten Formationen, destilliert sich Martin Centaury seine Sounds aus der gesamten Musikgeschichte. Die größten Wolken seines Universums bilden aber gewiss Rock, Funk und Electro. Begleitet wird er von seiner Band „The Space Messengers“.

Ray Novacane
Müssen Ray Novacane wirklich erst die Ami-Blogs mit einer bescheuerten „Was ist das für eine geile Band, von der niemand irgendetwas weiß!?“-Mystery-Aktion triggern, um die Aufmerksamkeit zu bekommen, die sie verdienen? Oder können wir an der Stelle einfach abkürzen und uns darauf einigen, dass Ray, Niklas und Simon aus Köln Neo-R&B zaubern, der lockerst im internationalen Pop-Level spielt.
Wer in einen Ray Novacane Song reinhört, versteht das sofort: Live-Drums, die verschleppt grooven, als hätte Kevin Parker von Tame Impala die Regler auf FETT gedreht. Synthesizerwellen, die eingängig wie Endorphin durch die Blutbahn rauschen. Gitarrenriffs, pur, kraftvoll, melancholisch. Und eine Stimme, die genau den Punkt trifft, der so wohltuend schmerzt, dass man davon süchtig wird.

Moglii
Moglii is the one-man-project of producer, singer and jazz pianist Simon Ebener-Holscher (25). He is living in Düsseldorf / Germany as a student of music.He is creating his unique and significant style out of warm beats, analogue synthesizers and soulful vocal samples.
His modern electronic compositions are often supplemented by acoustic instruments and an organic soundscape. It`s futuristic pop music influenced by the sound of Mura Masa, James Blake, Bon Iver or Flume.
His lively and playful tracks are made for big stages as well as for the headphones ofan urban-music-enthusiast. A lot of samples are self-made, with the help of field recording of coffee machines, shopping bags or cactuses.
He is working together with many different artists like 19-year-old singer NOVAA. After his collaborating “Down Under EP” in 2016 (Single “Mother” reached #2 on Spotify`s Global Viral Charts & 3million streams), he released his debut solo 7-Track-EP called “Naboo” in 2017 on Majestic Casual Records.

Einritt frei!

Sa, 20.01.2018
Konzert

Konzertsaal
Beginn 20:00

Eintritt frei

Zum Kalender hinzufügen iCal-Datei herunterladen


News abonnieren

Hiermit willige ich ein, dass die Initiative Kölner Jazz Haus e.V. mir regelmäßig Information über Konzerte, Veranstaltungen und Neuigkeiten in diesem Zusammenhang per E-Mail zusendet. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Weitere Hinweise zu dem von der Einwilligung umfassten Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, dem Einsatz eines Zählpixels beim Versand des Newsletters und Ihrem Widerrufsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.