Konzert

Bastian Stein © Alessandro de Matteis

Fr, 23.03.2018
Konzert

Bastian Stein (trumpet), Simon Seidl (piano), John Goldsby (bass), Fabian Arends (drums)

Modern Jazz

Studio 672
Beginn 20:30

9 €/6 € Abendkasse

Zum Kalender hinzufügen iCal-Datei herunterladen

JazzTrane3: Bastian Stein Meetings

Die Konzertreihe "Jazz Trane" im Studio 672 hat einen großen Bruder bekommen. Zusätzlich zu den wöchentlichen Konzerten jeden Donnerstag Abend wählt Kurator Denis Gäbel monatlich bei dem "JazzTrane3“ einen Musiker aus, der drei aufeinander folgende Abende mit unterschiedlichen Besetzungen gestaltet.

Dieses Mal dabei der Trompeter Bastian Stein dessen Musik die Presse „poetische Kraft und viel Ruhe“ attestiert und seinen „facettenreichen“ und „weichen“ Ton lobt.

Überschwänglicher als der Pirouet-Erstling dieses Musikers wird selten eine CD gefeiert. „Was für ein Ton!“ - mit diesem Ausruf etwa begann die Besprechung im Magazin „Audio“, die dann den „facettenreichen“ und „weichen“ Ton des Bandleaders lobte und diese Musik als „Filigran-Jazz“ etikettierte. „Eine wunderschöne CD“, befand die Fachzeitschrift „Jazzpodium“. Und der Radiosender BR-Klassik attestierte Steins Musik „poetische Kraft und viel Ruhe“. Stein selber verfüge, hieß es da weiter, über ein „makelloses Spiel“, das er dazu nutze, „Klänge und Läufe seiner raffiniert schönen Melodien in alle Richtungen nuancenreich auszuformen, ohne dabei je den Eindruck zu vermitteln, ein muskulär-sportlicher Spieler zu sein“. Ein Musiker, der etwas zu sagen hat – und der das mit außerordentlich feinen und gut gestalteten Tönen tut: So könnte man das zusammenfassen. Und genau das sind die besonderen Merkmale dieses 1983 in Heidelberg geborenen Trompeters, der seit seinem fünften Lebensjahr in Wien aufwuchs, dort sowie in Amsterdam und New York ausgebildet wurde und jetzt in Köln lebt. Seine neue CD mit dem Titel „Viktor“ erschien im Februar 2016 ebenfalls bei Pirouet Records. Hören sie rein!
Neben seinen eigenen Veröffentlichungen ist Stein auf zahlreichen Aufnahmen als Sidemen vertreten. Er ist Dozent für Trompete an der Musikhochschule Stuttgart und in unregelmäßigen Abständen mit WDR, HR, NDR und SWR Big Band zu hören. Für diese Konzertreihe hat sich Bastian Stein einige seiner musikalischen Gefährten der letzten Jahre geladen, in Form von Besetzungen die schon länger in seinem Kopf herumschwirrten.

„Jazz Trane“ ist die wöchentliche Konzertreihe im Studio 672. Der Club des Stadtgarten erstrahlt dann im Licht eines alten JazzClubs – ganz in der Tradition des „Schmuckkästchens“. Präsentiert werden hier die verschiedenen Spielweisen des Modern- und Latin Jazz und renommierte Bands und Musiker aus der Region, die in ihren musikalischen Ideen und Konzepten immer einen klaren Bezug zur Jazztradition herstellen. Kuratiert wird die Reihe von dem bekannten Jazzsaxofonist Denis Gäbel, der mit seiner gekonnten Musikauswahl „Jazz Trane“ zu einem Treffpunkt für Jazzliebhaber und Musiker gemacht hat.


News abonnieren