Wort

Matthias Mainz © Matthias Kneppeck

In Between Spaces: Vorträge und Panels

Vorträge und Panels mit Sarah El Miniawy, Francis Gay (tbc), Kamilya Jubran, Joss Turnbull, Nadah El Shazly (tbc), Maurice Louca (tbc), Matthias Mainz

In den vergangenen Jahren hat sich in der MENA-Region (Mittlerer Osten-Nordafrika) - vor allem in den kulturellen Zentren Kairo und Beirut - eine produktive Szene unabhängiger experimentierfreudiger Musiker entwickelt, die sich frei zwischen westlich-experimentellen Einflüssen, traditionellen und lokalen populären Musiken bewegen und (auch) in Europa als Botschafter einer idiosynkratischen Modernisierung gefeiert werden. Zwischen Elementen regionaler Popmusik und klassischen arabischen Einflüssen, Noise, Psychedelia, Improvisation, elektronischer Musik, Jazz- und Rockelementen entstehen dabei sehr moderne und eigenständige Formen und Sounds. „Indie Idiosyncracies“ präsentiert mehrere herausragende experimentelle Projekte aus dieser Region - wobei die israelische Palästinenserin Kamilya Jubran schon lange im französischen Exil lebt, aber wegen des Einflusses ihrer Arbeit auf andere Musiker*innen hier dennoch vorkommen soll - und thematisiert im Gespräch mit WDR Cosmo-Programmchef Francis Gay und der algerischen Produzentin Sarah El Miniawy nicht nur innermusikalische Fragen, sondern auch lokale Kontexte und Produktionsverhältnisse, politische Rahmenbedingungen sowie die Rezeption arabischer Musik in verschiedenen europäischen Kontexten.

Konzept & Kuration: Thomas Gläßer im Dialog mit Sarah El Miniawy
Veranstalter: ZAM Zentrum für Aktuelle Musik e.V.
Kooperationspartner: Akademie der Künste der Welt und Europäisches Zentrum für Jazz und Aktuelle Musik im Stadtgarten

In Between Spaces: Indie Idiosyncracies ist Teil der von der Stadt Köln unterstützten Veranstaltungsreihe Global Diffusion - Musical Statements Cologne sowie der Themenlinie Hybrid Transactions der Akademie der Künste der Welt.

Do, 03.10.2019
Wort

Lounge
Beginn 15:00

Eintritt frei

Zum Kalender hinzufügen iCal-Datei herunterladen

Diese Veranstaltung wird unterstützt durch In Zusammenarbeit mit

News abonnieren

Hiermit willige ich ein, dass die Initiative Kölner Jazz Haus e.V. mir regelmäßig Information über Konzerte, Veranstaltungen und Neuigkeiten in diesem Zusammenhang per E-Mail zusendet. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Weitere Hinweise zu dem von der Einwilligung umfassten Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, dem Einsatz eines Zählpixels beim Versand des Newsletters und Ihrem Widerrufsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.