Konzert

Härte 10 © Artist

Härte 10 – Konzert zu Ehren von Frank Köllges

Härte 10

In den achtziger Jahren war die Formation Härte 10 eine der einflussreichsten Musikgruppen in der Schnittstelle zwischen Jazz, Pop, Avantgarde und Freier Improvisation.

Das Trio bestand aus dem Schlagzeuger und Multiinstrumentalisten Frank Köllges, dem Perkussionisten und Sänger Valerie Kohlmetz sowie dem Keyboarder und Pianisten Mike Herting. Härte 10 streifte ungeniert durch alle nur denkbaren Genres und Kulturen, bediente sich der musikalischen Inhalte und formte sie um.

Die Musik von Härte 10 stand für eine nie dagewesene Öffnung in die neue alte Welt der Musikkulturen und Stile. Fetzen des einen kreuzten sich mit Strukturen des anderen, verbunden durch freie Improvisation, deren Maßgaben nur die Unterstützung jedweder Idee darstellte. Die Musiker collagierten auf auf höchstem Niveau Rhythmus, Elektronik, Text, Gestik und Mimik zu dem unnachahmlichen Härte 10 Gebräu.

„Der politischen Anspruch von Härte zehn kommt indes nicht dem erhobenen Zeigefinger des Besserwissers daher, sondern schmuggelt sich eher unbemerkt und stets mit einem Augenzwinkern in die mitreißende musikalische Interaktion.“ Trotz dreier Studio-Alben war Härte 10 immer eine typische Live-Band, die weltweit mehrere hundert Konzerte gegeben hat. Keins dieser Konzerte war auch nur im Ansatz identisch, teils weil sich Frank Köllges keine Stücke merken wollte, teils weil sich die beiden anderen Musiker nur in Ausnahmefällen an das Vorgeplante halten konnten. „Härte 10 zeigt eine permanente kreative Unruhe, ein stark ausgeprägtes Formgefühl und eine geradezu besessene Spielfreude.“ Von vielen dieser Konzerte gibt es mehr oder minder gut aufgenommene Livemitschnitte, welche die Kreativität und Lebendigkeit der Formation viel besser zeigen, als das die Studioaufnahmen vermocht haben.

Am 18.November 2018 wäre Frank Köllges 66 Jahre alt geworden wenn er es denn geschafft hätte. Ihm und Härte 10 zu Ehren wird die Gruppe deswegen zu diesem Termin eine Compilation dieser Musik unter dem Titel „Härte 10 - Tapes“ veröffentlichen.

Als Gast:
Paul Shigihara

Weitere Gäste werden erwartet.

Mo, 19.11.2018
Konzert Highlight!

Valerie Kohlmetz (perc, voc, sounds), Mike Herting (keys), Josef Kirschgen (dr), Jürgen Dahmen (dr, keys), Paul Shigihara ()

freie Improvisation, jazz, pop, Avantgarde

Konzertsaal
Beginn 20:00

18 €/12 € Vorverkauf Bitte beachten: im Vorverkauf können je nach Anbieter Gebühren anfallen. 18 €/12 € Abendkasse

Tickets bestellen ticket i/O

Externe Links YouTube

Zum Kalender hinzufügen iCal-Datei herunterladen

Das Konzert ist mit Sitzplatzreservierung.


News abonnieren

Hiermit willige ich ein, dass die Initiative Kölner Jazz Haus e.V. mir regelmäßig Information über Konzerte, Veranstaltungen und Neuigkeiten in diesem Zusammenhang per E-Mail zusendet. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Weitere Hinweise zu dem von der Einwilligung umfassten Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, dem Einsatz eines Zählpixels beim Versand des Newsletters und Ihrem Widerrufsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.