Konzert

Schriefl © Gerhard Richter; Caixa Cubo © Laryssa Fraga

Caixa Cubo (BR) feat. Matthias Schriefl

Nach mehr als zehn Jahren des Zusammenspiels als Trio können die drei offenbar die musikalischen Gedanken des anderen lesen”, schrieb Wolfgang Sandner, Biograph von Miles Davis und Keith Jarret. Das brasilianische Trio, das 2022 bei der Jazzahead! zu Gast war, stellt in Köln sein neues Album „Agôra“ vor, das kürzlich auf dem Label Jazz & Milk erschienen ist.

„Agôra“, das den Begriff "Fusion" für das Jahr 2023 neu definiert, bedeutet auf portugiesisch „Jetzt“ und steht sinnbildlich für den kreativen Entstehungsprozess des Albums. Das Trio, bestehend aus dem Wahl-Kölner Henrique Gomide (Keyboards), João Fideles (Schlagzeug) und Noa Stroeter (Bass), lädt den Trompeter Matthias Schriefl ein für das Konzert, der neben Rebekka Salomea Ziegler, Xenia França, Eric Owusu und anderen zu den Gästen des neuen Albums gehört.

Es wird ein spannender Abend mit dem Besten des modernen brasilianischen Jazz.

Fr, 28.04.2023
Konzert

Henrique Gomide (piano, keyboards), Noa Stroeter (bass, double-bass), João Fideles (drums), Matthias Schriefl (trumpet)

Jazz, Fusion

JAKI Beginn 20:00 Einlass 19:30

12 €/8 € erm. Vorverkauf Bitte beachten: im Vorverkauf können je nach Anbieter Gebühren anfallen. 15 €/10 € erm. Abendkasse

Tickets bestellen ticket i/O

Zum Kalender hinzufügen iCal-Datei herunterladen


News abonnieren

Hiermit willige ich ein, dass die Initiative Kölner Jazz Haus e.V. mir regelmäßig Information über Konzerte, Veranstaltungen und Neuigkeiten in diesem Zusammenhang per E-Mail zusendet. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Weitere Hinweise zu dem von der Einwilligung umfassten Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, dem Einsatz eines Zählpixels beim Versand des Newsletters und Ihrem Widerrufsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Suche